American-German Cross-Cultural Consulting
Artikel von Patrick L. Schmidt und anderen
In dieser Rubrik haben wir eine umfassende Sammlung von Artikeln – alle im PDF-Format, ladbar durch Klicken auf den entsprechenden Titel – und Büchern über deutsch-amerikanische Beziehungen zusammengestellt.
Artikel von Patrick Schmidt
Interview with Geert Hofstede
Ein Interview mit dem "Paten“ der interkulturellen Forschung, im Auftrag der Zeitschrift SIETAR Europa Newsletter

The Limits of my Language…
Artikel über das Wechselspiel zwischen Sprache, Wahrnehmung und Gedanken. Erschienen in der Zeitung Vienna Review, Dez. 2010 und auch im SIETAR Journal, Dez. 2010.

An Intercultural Look at Obama’s Mind
Ein kurzer Aufsatz über die Frage, warum Barack Obama “no drama Obama” genannt wird. Zuerst veröffentlicht in der Vienna Review, Mai 2010, später im SIETAR Europa Newsletter Magazine, Juni 2010.

Divided by Culture
Interview in der Zeitschrift Business Spotlight über britisch-amerikanische Kommunikationsstile.

Non-Conventional Truths about American-German Business
Die amerikanische und deutsche Kultur ähneln sich oberflächlich betrachtet. Aber unter dieser Oberfläche liegen viele subtile und versteckte Unterschiede.

The Psychology of Germans and Americans — A Historical Cultural Perspective
Ein Überblick über die historischen Ereignisse, die die deutsche und amerikanische Denkweise geprägt haben.

Cultural divide — Germany
Interkulturelle Unterschiede zwischen Deutschen und Amerikanern.

U.S.-German Communication Styles
Wie Amerikaner und Deutsche kommunizieren.

German don't smile at us
Interkulturelle Erfahrungen von amerikanischen Studenten während ihres dreimonatigen Aufenthaltes in Köln. Veröffentlicht in der SIETAR-Europa Newsletter Magazine in September 2009.

Interkulturelle Souveränität
Vortrag über interkulturelle Kompetenz, gehalten bei der Markel Stiftung (Bosch GmbH).

U.S. Lawsuits
Historische Ursachen, warum Amerikaner so oft vor Gericht ziehen.

U.S. Vorliebe für Prozesse
Historische Erklärung, warum die Amerikaner eine Vorliebe für Gerichtsverhandlungen haben.

New Germany 2003
Wie Deutschland in der Ära von Globalization sich verändert (Englisch, geschrieben im Januar, 2003).

Intercultural competence
Beschreibung einer interkulturell kompetenten Person.

Discovering the Intercultural Development Inventory (IDI)
Eine zuverlässige und gültige Messung interkultureller Kompetenz. Rede gehalten beim SIETAR Kongress in Granada, Spanien, Oktober 2008.

Die interkulturell kompetente Person
Die Eigenschaften einer interkulturell kompetenten Person.

German objectivity
Die deutsche “Sachlichkeit” am Arbeitsplatz und ihre historische Herkunft.

Old Europe-New World intercultural differences
Europäer und Amerikaner, wie sie sich gegenseitig erleben.

American Openness… German Objectivity
Vortrag über amerikanische Offenheit, verglichen mit deutschen Sachlichkeit, gehalten am Goethe Institut in Chicago.

American openness and “superficiality”
Historische Erklärungen, warum Amerikaner bei Fremden als sehr offen und “oberflächlich” erscheinen.

Cultural divide — Great Britain
Interkulturelle Unterschiede zwischen Amerikanern und Briten.

Cultural divide — France
Interkulturelle Unterschiede zwischen Amerikanern und Franzosen.

Cultural divide — Canada
Interkulturelle Unterschiede zwischen Amerikanern und Kanadiern.

Discreet Horrors of the English Language
Ein satirischer Aufsatz über die Schwierigkeiten, denen Ausländer begegnen, wenn sie Englisch lernen.

A look at the German Language
Eine moderne Interpretation des Aufsatzes “The Awful German Language” von Mark Twain.

“Trendy” German
Eine amüsante Beschreibung, wie die deutsche Sprache allmählich Englisch wird.

Law & Order in Swabia
Wie man die schwäbische “Kehrwoche” verstehen kann, augenzwinkernd interpretiert von einem Amerikaner.

The high cost of living in Malaysia
Warum das Leben für einen “Expatriate” in Südostasien so teurer ist.

US-German Intercultural Quiz
Testen Sie Ihre kulturellen Kenntnisse. Dieses Quiz ist im Yearbook 2007 der American Chamber of Commerce in Germany erschienen.

The Invisible Mindsets of Americans, Germans and Austrian — How do they differ?
Ein Vortrag über Kommunikationstile, gehalten auf dem SIETAR-Kongress 2007 in Sofia, Bulgarien.

The charming communication style of Austrians
Ein Überblick der historischen und kulturen Faktoren, die den österreichen Kommunikationsstil beeinflusst haben. Erschienen in der Zeitschrift Vienna Review, November 2007.

The Unbearable Lightness of Being Intercultural
Ein kurzer Aufsatz über die Charakteristik der interkulturellen Person. Erschienen in der Zeitschrift Vienna Review, Mai 2008.

Interview with Milton Bennett
Ein Interview mit einem der brillantesten Querdenker in der interkulturellen Welt, im Auftrag der Zeitschrift SIETAR Europa Journal.

A Non-conventional Look at the German “Export Machine”
Ein Analyse des deutschen kognitiven Denkprozesses, die vielleicht den außergewöhnlichen Außenhandelserfolg erklärt.

Interview with Nancy Adler
Ein Interview mit einer dem einflussreichsten Interkulturalisten unserer Zeit, im Auftrag der Zeitschrift SIETAR Europa Journal.

“Mon Alsace”
Ein verlorener Kindheitstraum französisch-deutschenr Erfahrungen.

Interview with Fons Trompenaars
Ein Interview mit einem der führenden Management-Denker unserer Zeit, im Auftrag der Zeitschrift SIETAR Europa Journal, Juni 2012.

Empathy and Wealth
Wie Wohlstand verringert unsere Gefühle für andere. Erschienen im SIETAR Europa Journal, Juni 2012.

Problem-solving in joint American-German teams
Ein Zusammenfassung über Sylvia Schroll-Machls berühmte Arbeit wie Amerikaner und Deutsche zusammenarbeiten.

Some interesting facts about bilingualism
Neue Forschungen zeigen, dass die Zweisprachigkeit auf das Gehirn in vielfältiger Weise positiv wirkt.

A review of Milton Bennett’s book “Basic Concepts of Intercultural Communications”
Warum dieses Buch ein “Muß” für alle professionelle Interkulturalisten ist.

“The Mindful International Manager”
Rezension eines erstaunlichen Buches für erfolgreiche geschäftliche Beziehungen im Ausland.

Deconstructing the ‘Empathy Craze’
Eine Analyse des Begriffs “Empathie” in der interkulturellen Kommunikation, erschienen im SIETAR Europa Journal.

“Deconstructing the Empathy Craze”
Vortrag, gehalten in Englisch auf dem SIETAR Europa Kongress in Valencia, Mai 2015.

“Eine Auseinandersetzung mit der Empathie-Begeisterung”
Vortrag gehalten auf dem SIETAR Deutschland Forum in Bonn, Februar 2016.
SIETAR Europa Journal
Sie können sich die Ausgaben des SIETAR Europa Journals, die ich editiert habe, unter diesem Link anschauen und lesen.

Ausgabe August 2015

Ausgabe Mai 2015

Ausgabe Februar 2015
Podcasts von Patrick Schmidt
Artikel über die USA und Deutschland von weiteren Experten
Free to Lose
Der Nobel Preisträger in Volkswirtschaft Paul Krugman schreibt über die sehr unterschiedliche Arbeitspolitik in der USA und Deutschland, November 2009.

Can U.S.-German cultures mix?
Ein Interview mit Patrick Schmidt (Englisch, Trade Magazine, German-American Chamber of Commerce, Juni 2001).

Können amerikanische und deutsche Wirtschaftskulturen mischen?
Ein Interview mit Patrick Schmidt (Trade Magazine, German-American Chamber of Commerce, Juni 2001).

Why Americans admire the rich
Analyse der unbewussten Wünsche der Amerikaner (New York Times, January, 2003).

So nah und doch so fern
Die Falle der Ähnlichkeit in deutsch-amerikanischen Beziehungen (VDF Aktuell, August 2001).

Low education ratings in Germany 2002
Über das schlechten Abschneiden der Deutschen in der PISA-Studie (International Herald Tribune, February 2003).

Proud to be German?
In der FAZ beschreiben zwei Deutsche ihre Gefühle, deutsch zu sein.

British-American misunderstandings
Linguistische Unterschiede zwischen Amerikanern und Briten.

Americans work most hours
Ein Bericht der Vereinten Nationen zeigt: Amerikaner arbeiten die meisten Stunden (New York Times, September 2001).

USA — The greatest show on earth
Ein lustiger Essay über den amerikanischen Charakter, geschrieben 1927 von H. L. Mencken.

Interview with Siemens CEO
Heinrich von Pierer spricht mit der Wall Street Journal (Februar 2001).

German investor relations in the USA
Umfrage wie deutsche Firmen von amerikanischen Investoren wahrgenommen werden (German American Chamber of Commerce, 2001).

Wie Deutsche verhandeln
Interview mit einem der führenden Deutschland-Experten der USA, wie Deutsche verhandeln (Der Spiegel, Februar 2003).

Tips on doing business in Germany
Interessante Hinweise, wie man gute Geschäftsverbindungen in Deutschland aufbauen kann.

U.S. Congress role in trade policy
Ein deutscher Journalist erläutert, wie der U.S. Congress einen starken Einfluss auf die Aussenhandelpolitik hat.

Cowboys gegen Krauts
Ein Beitrag des Handelsblatts, wie man sich gegenüber Amerikanern verhalten sollte, wenn heikle politische Themen besprochen werden.

Deutsche Unternehmen versinken im Mittelmass
Ein Ranking der Business Week zeigt, dass deutsche Firmen es nicht einmal in die europäischen Top 20 schaffen. (Der Spiegel, 23.07.2003)

Cultural Clash at Siemens with U.S. operations
Artikel des Wall Street Journals über die Siemens-Politik gegenüber seinen amerikanischen Niederlassungen.

A German Mood Swing
Verzweiflung und Unbehagen in Deutschland im Jahre 2004, geschrieben von einem Journalisten der New York Times (März 2004).

WalMart’s fiasco in Germany
Eine faszinierende interkulturelle Fallstudie, wie man einen ausländischen Markt nicht betritt. Von der Universität Bremen (März 2003).

Verpatzte Invasion
Der Artikel erläutert, wie WalMart in Deutschland grosse Probleme (unter anderen interkulturelle) hat. (Der Spiegel, 01.11.2004).

German National Welfarism
Ein sehr klarer und gut recherchierter Artikel über die aktuell wirtschaftliche Stagnation in Deutschland. (Wall Street Journal, Juni 2005)

Standort Deutschland attraktiv wie lange nicht. 2007
Artikel des Spiegels, wie US-Investoren wieder für den Standort Deutschland schwärmen.

Americans fall back in love with Germany
Warum Amerikaner das “Modern Germany” wieder schätzen (Der Spiegel, Oktober 2008).

German and British manners
Ein Beitrag von BBC News, wie die Deutsche und Briten richtige Manieren wahrnehmen.

Germany without angst? That worries me
Der politische Redakteur der Zeitung Die Zeit schreibt über die Selbstzufriedenheit unter den Deutschen. (New York Times, Oktober 2014)
Bibliographie
Adler, N.J., International Dimensions of Organizational Behavior, PWS-Kent, 1991

Bennett, M.J., "Towards Ethnorelativism: A Developmental Model of Intercultural Sensitivity", Cross-Cultural Orientations, University Press of America, 1986

Bennett, M.J. & Steward E.C., American Cultural Patterns, Intercultural Press, 1991

Chandler, Alfred, Scale and Scope — The Dynamics of Industrial Capitalism, Belknap Press, 1990

Craig, G.A., The Germans, Penguin Books, 1983

Engel, D., Passport USA, World Trade Press, 1997

Flamini, R., Passport Germany, World Trade Press, 1997

Francesco, A.M. & Gold, B.A., International Organizational Behavior, Prentice Hall, 1998

Guinther, J., The Jury in America, Facts on File Publication, 1988

Guy, V. & Mattock, J., The New International Manager, Kogan Page Ltd., 1991

Hall, E.T., Unterstanding Cultural Differences, Intercultural Press, Inc., 1990

Hirsch, E.D., Cultural Literacy, Vintage Books, 1988

Hofstede, G., "Cultural Constraints in Management Theories", Academy of Management Executive, 7(1), 81-94, 1993

Kennedy, P., The Rise and Fall of the Great Powers, Random House, 1987

Kohls, L.R. & Knight, J.M., Developing Intercultural Awareness, Intercultural Press, Inc., 1994

Kohls, L.R., Survival Kit for Overseas Living, Intercultural Press, Inc., 1996

Knower, D., Spemann, T. & Würtele, G., Business Guide USA, Frankfurter Allgemeine Buch, 2000

Larson, R., Getting Along with the Germans, Bechtle Verlag, 1989

Lewis, R. D., When Cultures Collide, Nicolas Brealey Publishing, 2000

Lord, R., Culture Shock: Germany, Graphics Arts Center Publishing, 1996

Lustig, M.W. & Koester, J., Intercultural Competence, Longman, 1999

Mayer-Larsen, Griff über den großen Teich, Campus Verlag, 1999

Mole, J., Mind Your Manners, Nicholas Brealey, 1996

Nees, G., Germany Unraveling an Enigma, Intercultural Press, Inc. 2000

Otte, Max, Amerika für Geschäftsleute, Ullstein Buchverlag, 1998

Rentzsch, H.P., Erfolgreich Verhandeln im Weltweiten Business, Gabler, 1998

Schmidt, P.L., Understanding American and German Business Cultures, Meridian World Press, 1999

Schroll-Machl, S., Die Deutschen – Wir Deutsche, Vandenhoeck & Ruprecht, 2002

Stahl, G, Langeloh, C., Kühlmann T., Geschäftlich in den USA, Ueberreuter Verlag, 1999

Storti, C., Old World — New World, Intercultural Press, 2001

Tocqueville, A., De la Démocratie en Amérique, GF-Flammarion, 1981

Untereiner, G., Le Marché Allemand, Maxima, 1998

Vlasic, B & Stertz, B., Taken for a ride: How Daimler-Benz drove off with Chrysler, HarperCollins Publishers, 2000

Vogel, D., The Globalization of Business Ethics: Why America Remains Distinctive, California Management Review, Vol. 35, No. 1, 1992

Wanning, E., Culture Shock: USA, Graphic Arts Center Publishing, 1991